Saunagarten - Röder Thermen

Gästebuch

Über einen Eintrag in unser virtuelles Gästebuch würden wir uns sehr freuen. Schreiben Sie uns doch Ihre Wünsche und Verbesserungsvorschläge für unsere Saunagärten. Natürlich freuen wir uns auch sehr über Lob und freundliche Grüße.

Schnell-Suche: Treffer pro Seite:


Eintrag erstellen

254 Einträge gefunden.
24.08.2007
Name nadine aus Würzburg
Internet E-Mail: nadine@sunds-bikes.de  
Betreff HIIEEELLLFFFEEEE
Text Halöchen,

Ich hab mal ne frage welchen Wellnes park könnt
ihr mir empfehlen?
-Estenfeld
-Gerolhofen


danke!

16.08.2007
Name Anke aus Würzburg
Internet  
Betreff Aufguß
Text Sie machen Reklame mit stündlich Aufguß; aber leider erst ab 17.30 Uhr. Geht es nicht auch etwas früher?!

26.05.2007
Name Stefan
Internet  
Betreff Besuch am 24.5.07
Text Ein Hallo an alle Saunagartenbesucher!!
Da ich mich auch zu den Wiederholungstätern im Saunagarten Mainaschaff zähle und die Diskusionen über Raucher und Reden während den Aufgüssen schon erlebt habe bzw hier verfolge muß ich sagen, dass mich das etwas nervt!!
Ich als Nichtraucher finde die Raucherecke nicht besonders stöhrend und auch das Gerede bei den Aufgüssen ist doch eher unterhaltsam als störend (auch für ausenstehende)
Vielleicht sollte sich jeder mal an der eigenen Nase packen und schauen ob er selbst für die anderen nicht auch etwas "störendes" an sich hat!! Oder geht man in die Sauna um sich darüber aufzuregen was die anderen Gäste tun.

Egal: ich werde trotz den Nörglern und Besserwissern so oft es mir möglich ist nach Mainaschaff zum Saunen kommen!!

20.05.2007
Name Jürgen aus Hanau
Internet E-Mail: roeder.juergen@arcor.de  
Betreff Nichtraucher
Text hallo,
der Saunagarten in Mainaschaff kann empfohlen werden.Er ist eine Bereichung in unserer Gegend. Uns hat es gut gefallen. Als Nichtraucher bitten wir den Raucherbereich gleich am Eingang zu verlegen.Das ist kein schöner Empfang. Liebe Grüße an das Saunateam

13.05.2007
Name Klaus aus Kelsterbach
Internet E-Mail: klaus.huf@freenet.de  
Betreff Ruhe wärend des Aufgusse
Text Der Eintrag von Doris ist voll daneben.
Denn Reden kann man soviel man will aber muss das denn Ausgerechnet während des Aufgussen sein. ???
Nein denn der Aufguss dient der Ruhe und Entspannung

08.05.2007
Name Doris Stoll aus Aschaffenburg
Internet E-Mail: doristoll@arcor.de  
Betreff Lob und Kritik
Text Erst mal find ichs toll bei euch!
Fühle mich fast immer wohl und himmlisch entspannt.
Was nervt:
Penetrante "Strafpredigten" bezüglich Ruhe beim Aufguß.
Ich finde das "Quatschen" auch mal sehr nett.
Es sollte Ruheaufgüsse geben, für die, die es wollen.
Und die Raucher sollten bitte eine Rauchecke bekommen!
Was hat "Wellness" mit der Qualmerei zu tun?
Wers tun muß sollte bitte Rücksicht nehmen.
Ansonsten ist alles prima!
Besonders der Salzaufguss und die sanfte Haut sind genial.
Lieben Gruss
Doris

20.04.2007
Name Melissa Roos aus Bischbrunn
Internet  
Betreff Gesamteindruck
Text Hallo liebes Sauna-Team,

mein Partner und ich waren am Ostersonntag dass erste mal bei ihnen im Saunagarten und finden es wirklich toll dort!
Besonders die Idee mit dem Heubad fanden wir toll! Aber auch von der Kristall-Erd-Sauna waren wir begeistert. Alles andere war natürlich auch nicht schlecht, nur dass man eben kaum eine freie Liege bekommt und wie schon so viele vor uns geschrieben haben, die Raucher fanden wir nicht so gut. Mit den Liegen sollten sie sich ein Beispiel an den Betreibern der KissSalisTherme nehmen, dort geht regelmäßig einer durch und sammelt die Handtücher von den Liegen die als Platzfreihalter dienen sollten. Ich glaube kaum dass sowas nicht machbar ist, oder?

Aber alles in allem fanden wir es wirklich schön bei ihnen und ich denke nicht dass das unser letzter Besuch war!

10.04.2007
Name Matthias und S. aus Aschaffenburg
Internet E-Mail: sonnenstrahl2302@yahoo.com  
Betreff Ostermontag in Mainaschaff....(suchen ein Paar aus WÜ)
Text wir suchen das sehr nette Paar aus Würzburg, mit dem wir uns über das Palm Beach in Nürnberg unterhalten hatten. wir würden uns freuen wenn Ihr Euch mal meldet.

Es war wie schon so oft, ein super Nachmittag im Saunagarten.

Ein großes Lob an das ganze Team...

Matthias

10.04.2007
Name BrigitteR aus Langen
Internet  
Betreff Schweigen-Rauchen-Aufgüsse
Text Zu Edith: Ich finde, "quatschen" ist ja auch schön, wenn man zusammen in eine Sauna geht. Nur kommt es auf die Lautstärke an. Es müssen ja nicht alle anderen Gäste die Gespräche mitekommen. Eine Sauna ist nun mal kein Partyraum. Rücksicht wäre da doch auch angebracht. Lauter scherzen kann man ja dann draußen.
Zum Rauchen: Auch wir finden es sehr unangenehm, dass im gesamten Außenbereich geraucht wird. Ständig bekommt man von irgendwoher den Rauch ab. Das sollte doch auch auf einen gewissen Bereich eingeschränkt werden.
An Tagen mit besonders großem Andrang sollte man sich mal überlegen, ob man nicht evtl. 2 x hintereinander z. B. einen Salz- oder Honigaufguss macht. Manche Aufgüsse sind halt besonders beliebt.
Herzlichen Dank und weiterhin eine Gute Zeit.
Brigitte

03.04.2007
Name Alfred aus Würzburg
Internet  
Betreff Kaffee-Aufguss
Text Sorry, aber euer Cappuccino-Aufguss ist wirklich schrecklich und verstänkert die ganze Sauna :-(((( Könnte man sich denn nicht wieder mal auf die klassische Aufguss-Mittel wie Birke, Latschenkiefer, Minze, Lavendel etc. besinnen??? All diese anderen Designer-Düfte sind nicht das Wahre und kommen auch bei den übrigen Gästen, wie ich mitbekommen habe, nicht gut an.

29.03.2007
Name Edith aus Goldbach
Internet E-Mail: hgg@gmx.net  
Betreff Anregung
Text Ich finde es unmöglich, dass man immer - zum Teil fast unflätig - ermahnt wird, dass in der Sauna Ruhe zu herrschen hat. Viele - auch wir - wollen aber auch etwas Unterhaltung, auch beim Aufguß! Also - warum nicht alle halbe Stunde nur "Schweigeaufgüsse" und alle volle Stunde eben auch welche, bei denen man ratschen kann.
Ach ja, noch was: Nichtraucherschutz schreibt man bei Euch viel zu klein. Im Aussenbereich werde ich an jeder Ecke angemieft und schon beim Betreten der Sauna stehe ich mitten im Gestank von Zigarettenqualm. Das widerspricht doch sehr dem Wellnessgedanken. Warum werden die Raucher eigentlich nicht nach "hinten" abgeschoben, so dass die Nichtraucher endlich mal unbelästigt bleiben können!

26.03.2007
Name Hans aus MIL
Internet  
Betreff Frühlingsduft und dicke Luft
Text Hallo,
meine Freundin und ich sind Stammgäste, Wiederholungstäter, Saunagartenbegeisterte, Mainparkseefreaks ... wie immer Ihr auch wollt: Wir lieben Eure Oase der Erholung und genießen die Annehmlichkeiten des Saunagartens, wann immer wir Zeit dazu haben.
So auch gestern. Ein herrlicher Tag - wie geschaffen, zum Sonnetanken zwischen den Aufgüssen.
Aber ach - das alte leidige Lied, das hier so oft schon gesungen werden mußte: Dicke Luft stört die Frühlingsluft!

Bitte liebes Röderteam, sorgt doch endlich dafür, daß diese tabaksüchtige Minderheit ein eigenes abseits gelegenes Refugium (Raucher-Eck) bekommt, in dem sie nur sich selbst um die Gesundheit bringen kann. Die wirklich erholungssuchende Mehrheit Eurer Gäste wird es Euch danken, wenn sie nicht auf Schritt und Tritt an ALLEN markanten Punkten des Freigeländes (vor den Saunahütten, dem Ruhestadel, um die Seesauna, am Ausgang der Schwimmhalle, neben dem Wirlpool etc.) unfreiwillig den blauen Dunst inhalieren wollen.

Eigentlich bedürfte es ja gar keiner Diskussion: Gerade an einem nach eigenem Bekunden "der Gesundheit und Erholung dienenden Ort" hat überhaupt kein Glimmstengel was zu suchen.
Aber dennoch - unser Vorschlag zur Güte: Erklärt die Terrasse am Gastronomiebereich zum Süchtlingsexil und den gesamten übrigen Freibereich zum Sperrgebiet für teerhaltige Ausdünstungen. So kann sich jeder der möchte, aktiv seiner Sucht fröhnen und keiner der nicht möchte, muß im Vorbeigehen oder Ruheliegen passiv seine Gesundheit schädigen lassen.

13.03.2007
Name Stefan Kneip aus Schollbrunn
Internet  
Betreff Erster Besuch im Saunagarten Mainaschaff
Text Ein großes Lob an die Betreiber des Saunagartens Mainaschaff. Die Saunen sind sehr abwechslungsreich und schön eingerichtet, ,ie Ruhe & Speiseräume ansprechend eigerichtet und liebevoll Deckoriert. Aber auch ein Lob an das freundliche Personal, daß einen erten Besuch in der Anlage mit Tips und Informationen erleichtert!
Ich freue mich schon auf das nächste mal im Saunagarten !!

08.03.2007
Name Matthias H. aus Frankfurt
Internet E-Mail: matthias1fm@yahoo.de Webseite: keine 
Betreff Eine Erholungsinsel
Text Es war Mittwoch der 7. März als ich zum esrten mal Eure Pforten betrat. Und Aufgrund der zahlreichen "Sauna-Bademöglichkeiten" sicherlich nicht das letzte mal.

Es ist herrlich, der "Salz-Bergstollen" , in dem man die Sünden des Morgens lauschen kann (Käsetasche und Mars genascht) ;) oder auch das Salinen Bad, nur habe ich vor lauter Abwechslung lange gebraucht bis ich meine Badeschlappen wieder gefunden hatte.
(Könnt ihr aber nichst zu ;) )
Wer idylle mag, der ist in der Seesauna gut aufgehoben.

Meinen Vorrednerinnen möchte ich ebenfalls beipflichten, in einem Wellness Erholungsbereich haben Abgase jeglcher Art auch die Abgase einer Zigarette nichts zu suchen. Ein abgetrennter "Rauch" - Bereich währe prima, dann kommen wir dem "Wohlfühlen" für alle wesentlich näher.

Also in diesem Sinne, bis zum nächsten Mal

26.02.2007
Name Matthias aus Erlabrunn
Internet  
Betreff Vogelfänger
Text Hallo liebe Saunafreunde, Hallo Saunagarten-Team

Ich muss erst mal ein riesiges Lob aussprechen. Der Saunagarten in Mainaschaff ist sehr vielfältig, sauber und gepflegt. Das Personal ist zuvorkommend. Kurz: Es ist sein Geld wert und Garant für einen angenehmen Aufenthalt.

Eine kleine Kritik sei mir jedoch gestattet: Egal wo man sich im Sauna-Innenbereich aufhält: Alle paar Minuten hört man ein seltsames Geräusch. Eine Art durchdringended Quietschen. Erst wenn man in dem Duschbereich in der einen Ecke beim großen Schwimmbecken unter der Erlebnisdusche steht, merkt man, woher das unangenehme Geräusch kommt: Es soll Vogelstimmen imitieren! Möglich, dass es etwas leiser gedreht und in einer etwas abgeschlosseneren Umgebung angenehm wirkt, in der großen Halle jedoch ist es - nervtötend!

Wenn man DAS abstellen könnte (oder eine Kabine um die Dusche drumherum machen) DANN wäre der Saunagarten WIRKLICH perfekt.

Vom Zigarettenrauch im Bistro/Eingangs/oberen Ruhebereich mal abgesehen... Hoffentlich erkennt man im Saunagarten bald, dass Rauchen und Wellness nicht gut zusammenpassen!

Viel Spaß euch allen beim gemütlichen Saunieren und bis bald im Saunagarten Mainaschaff!

Grüße an das Team und alle Gäste

Matthias

22.02.2007
Name Matthias Kiefer aus Neu-Isenburg
Internet E-Mail: matze_online@yahoo.de  
Betreff mein Eindruck vom Saunagarten in Mainaschaff
Text Erreichbarkeit :
- für Autofahrer sind die kostenlosen Parkplätze direkt vor dem Haus ideal

Preise:
- es gibt zwar nur Tageskarten für 16,90 ¤. Im Vergleich
mit ähnlichen Thermen im Rhein-Main-Gebiet sind diese
im Verhältnis zu den Einrichtungen und Angeboten ( oft
zahlt man für diverse Angebote extra!) sehr günstig.
Das gilt auch für die angebotenen Speisen und Getränke.

Sicherheit:

- gleich im Eingangsbereich befinden sich die
Wertschränke und der Schlüssel mit stabilem Armband
ist sehr praktisch in der Handhabung ( anderswo kriegt man zum Teil nur einen kleinen Schlüssel ohne Bund und Armband)

Innenbereich:
- als Nichtraucher stört mich der Raucherbereich gleich
am Eingang. Warum sitzen die Raucher im Restaurant
vorne und nicht hinten ?

Dampfsaunen:
- bei den 2 Dampfbädern blässt

20.02.2007
Name Peter Pau aus Gerolzhofen
Internet  
Betreff Lob
Text Bin durch einen Bekannten auf ihre Homepage aufmerksam geworden. Alle Achtung! Hier findet man alle Infos die man benötigt und bekommt direkt Lust wieder mal in einer Ihren vielen Saunagärten vorbeizuschauen.

08.02.2007
Name Kerstin aus Großostheim
Internet  
Betreff Liegen im Saunagarten
Text Hallo liebes Saunateam,
wir sind bisher immer sehr zufrieden gewesen bei euch!
Nur an den Liegen gibt es etwas zu kritisieren-nicht jeder möchte halbsitzend ruhen,ein paar Liegen zum flachen liegen als Alternative wären toll!Zumal es auch aus kreislauftechnischer Sicht besser wäre,sich richtig hinlegen zu können.
Ansonsten fühlen wir uns immer sehr wohl bei euch.
Liebe Grüße

08.02.2007
Name Uschi + Peter aus Haibach
Internet E-Mail: beckerursula1@aol.com  
Betreff Lob + Kritik
Text Liebes Saunateam,

wir sind von Anfang an dabei und fast jedes Wochenende in Mainaschaff. Für uns ist das immer wie ein kleiner Urlaub und wir können uns hier ganz toll entspannen! Vor allem die Aufgüsse finden kaum Ihresgleichen! Die Mitarbeiterinnen sind immer sehr freundlich und hilfsbereit und haben von Anfang an dazu beigetragen, dass der Saunagarten in Mainaschaff so werden konnte, wie er heute ist.

Einzig das Thema Rauchen blieb bis heute ungelöst, hier können wir uns Frau Legall, Daniela und den anderen nur anschließen! Schon beim Reinkommen ist man gezwungen, den Qualm einzuatmen, was sicher nicht im Sinne einer auf Gesundheit und Entspannung ausgerichteten Wellnessanlage ist. Auch unmittelbar vor den Saunen wird oft geraucht, was wir sehr störend finden. Unser Lösungsvorschlag: die Raucherzone ins Nebenzimmer verlegen und im Garten in abgelegeneren Zonen entfernt von den Saunen Raucherecken einrichten - dagegen hätten sicherlich auch die Raucher nichts einzuwenden.

Zum Thema Schuhe vor den Saunen hier eine Anregung: Wir waren vor kurzem in der Therme in Bad Birnbach. Dort war vor der Aufgußsauna ein großes Regal für die Schuhe angebracht. So ein Regal wäre vor der Alten Schmiede ideal, weil man bei der Salzeinreibung oft über die vielen Schuhe stolpert und auch ansonsten wäre vor den Aufgußsaunen so ein Regal nicht schlecht.

Wir werden auch weiterhin Stammkunden im Saunagarten bleiben uns freuen uns schon auf die sicherlich baldige Lösung des " Raucher-Problems".

Liebe Grüße
Eure Saunagarten-Fans Uschi und Peter

07.02.2007
Name m.b&m.s aus lkr wü
Internet E-Mail: hatschipu1@freenet.de  
Betreff schlappen
Text hallo zusammen
wir waren nach langer langer zeit wieder einmal in kist bei euch in der sauna
es gefällt uns wieder sehr gut bis auf ein paar kleinigkeiten
viele hier und in der sauna regen sich über die raucher auf
aber wie ist es den mit den schlappen in der sauna wir denken es ist viel gesundheitsschädlicher(weichmacher in den schlappen)die badelatschen mit in die sauna zunehmen als etwas rauch einzuatmen
auch stören die badelatschen die besonders netten frl bei ihrem aufguß
wie sollten wir uns den in zukunft verhalten
schlappen drin in der sauna oder schlappen drausen
wir finden schlappen raus
sonst alles nett
bei euch
bis dann
grüße aus dem lkr wü

06.02.2007
Name Thorsten Ruppenstein aus Oberschwarzach
Internet Webseite: www.ruppenstein.eu 
Betreff Lob: Gutscheinbestellung
Text An dieser Stelle möchte ich ein Lob aussprechen für die reibungslose und sehr schnelle Abwicklung der Gutscheinbestellung - gerade in der Vorweihnachtszeit. Die Gutscheine sind nicht nur bei mir sondern auch bei den Beschenkten gut angekommen!

05.02.2007
Name Doris aus Erlabrunn
Internet  
Betreff Lob und Tadel
Text Hallo, habe letzte Woche zum ersten Mal einen netten Tag in ihrer Anlage verbracht. Dennoch gibt es ein paar Kritikpunkte, die ich gerne anbringen möchte.
Dass man gleich beim Eintreten mit Zigarettenrauch aus dem Bistro empfangen wird, finde ich als NR nicht gerade einladend. Auch können die Liegen im 1. Stock eigentlich nur von Rauchern genutzt werden, denn welcher NR liegt schon gern im Dunst der Anderen. Leider ist man aber fast gezwungen diese Liegen aufzusuchen, denn eine nicht mit Handtüchern reservierte Liege (sogar im Ruheraum und Ruhestadl)zu ergattern, gestaltet sich in Mainaschaff als schwierig (wir waren an einem Mittwoch da, wie sieht es da am Wochenende aus?) Finde, da besteht dringend Handlungsbedarf, sowas kennt man vom Saunagarten Kist nicht!
Gerne möchte ich aber auch ein großes Lob für die Vielfalt der Saunen und Aufgüsse, der Sauberkeit der Anlage und dem netten Personal aussprechen.
Alles in Allem ein vielseitiger und netter Nachmitag, was natürlich auch an meiner Begleitung lag! Wir waren bestimmt nicht zum letzten Mal da.
Liebe Grüße

02.02.2007
Name Robert aus Aschaffenburg
Internet  
Betreff Allgemein Lob und Kritik
Text Jetzt bin ich aber sehr verwundert, Sie schreiben das im gesamten Saunabereich Rauchfreie Zone wäre.Im kompletten Außenbereich wird ständig gequalmt.Wenn man Pech hat kommt man aus der Sauna und hat sofort Qualm in der Nase.
Auch das belegen der Liegen mit Handtüchern wird langsam zu einem echten Problem.Sogar in de Ruheräumen wird ständig alles blockiert.Auf das Verständniss der Besucher zu appellieren hat meiner Meinung nach keinen Sinn dass sieht man an dem teilweise Niveaulosem gequatsche während der Aufgüsse.Auch in der Heusauna sollte man ab und zu mal schauen was manche Gäaste da machen (treiben).Ihre Sauna Anlage ist super aber ohne Einhaltung gewisser Regeln wie auch immer wird sie das nicht bleiben.

30.01.2007
Name Saunagarten-Team
Internet  
Betreff Antwort zu den Einträgen Daniela und Brigitte Legall
Text Liebe Daniela, liebe Frau Legall,

vielen Dank für Ihre Einträge.

Bezüglich des Rauchens warten wir die Gesetzesänderung noch ab. Bisher haben wir ja bereits eine Raucher- und eine Nichtraucherzone und im gesamten Saunabereich darf so und so nicht geraucht werden.

Zu den Ruheflächen: Leider werden unsere Liegen immer mit Handtüchern belegt, dies ist eigentlich auch nicht gestattet. Wir appellieren immer an die Vernunft des Kunden, daß die Liegen für alle da sind, können das allerdings auch nicht immer kontrollieren. Weitere warme Ruheflächen finden Sie übrigens auch im 1. Stock.

Ein Waschbecken in der Umkleidekabine ist bereits geplant.

Wir freuen uns sehr über Ihre Anregungen für unser Restaurant und variieren die Karte immer wieder.

Wir freuen uns außerdem, daß unsere Aufgüsse so gut ankommen. Durch die Vielzahl der angebotenen Aufgüsse findet sich immer wieder ein Platz.

Mit besten Grüßen,
Ihr Saunagarten-Team

21.01.2007
Name Daniela aus Darmstadt
Internet E-Mail: danyba@gmx.net  
Betreff Kritik und Lob
Text Hallo zusammen,
ich habe einen sehr netten Tag im Saunagarten verbracht. Die Auswahl der Saunen ist wirklich abwechslungsreich und alles ist sehr schön angelegt. Jedoch hätte ich noch einige "Kritik"punkte:
- Ich kann mich nur Brigitte Legall anschliessen. Die Raucherzone im Essbereich ist ausgesprochen unangenehm für einen Nichtraucher.
-Aufgüsse: an einem Tag wie gestern, wo sehr viel Betrieb war, wäre es vielleicht überlegenswert einfach mehr Aufgüsse anzubieten. Es kann nicht sein, dass man sich jedesmal 10-15min vor dem Aufguss in die Sauna begeben muss, um überhaupt einen Platz zu bekommen.
-Mehr Ruheflächen im Warmen. Da alle Plätze ständig mit Handtüchern belegt waren, fanden unsere Ruhezeiten ausschliesslich im Freien statt.
-In der Umkleidekabine fehlt einfach ein Waschbecken. Leute die Haargel ect benutzen, benötigen einfach "danach" ein Waschbecken.
- Kleine Anregung für´s Restaurant:
Wie wäre es mit Fitnessdrinks? Frischzubereitete Fruchtsäfte und/oder Buttermilch/Joghurt oder Kefirdrinks? Das gibt es in vielen Thermen und wird immer gut angenommen.

Jetzt ein dickes Lob: an die Belegschaft. Sie waren alle supernett und die Hände der Masseusen sind traumhaft. Kann man echt nur weiterempfehlen.
Viele Gruesse

Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 Weiter

Ins Gästebuch eintragen:
Ihr Name * Ihr Wohnort
Ihre E-Mail Adresse Ihre Homepage
Betreff *
Text *
HTML ist nicht erlaubt.
IP-Adresse Datum
Bitte folgende Buchstaben und Zahlen abtippen * Captcha
  Neues Bild
Diese Überprüfung dient zum Schutz vor Spam-Bots. Das Bild enthält die Ziffern 2-4 und 6-9 und Großbuchstaben. Wenn Sie das Bild nicht entziffern können, klicken Sie auf "Neues Bild" um ein anderes Bild zu laden.
Datenschutzerklärung* Ich bin damit einverstanden, dass diese Informationen elektronisch gespeichert werden.
Ins Gästebuch eintragen
* = Pflichtfelder
Die Einträge werden erst nach Freigabe durch einen Moderator sichtbar. Dies kann bis zu 48 Stunden dauern.
Bitte haben Sie Verständis, dass wir auf einen vollständig ausgefüllten Namen bestehen, da wir den Eintrag sonst nicht veröffentlichen können.

Dieses Feld bitte nicht ausfuellen, sonst erscheint der Eintrag nicht: